Aktuelle Nachrichten und Termine aus Wohltorf

September 2018

Liebe Wohltorferinnen, liebe Wohltorfer,

Foto: Bürgermeister Gerald Dürlichich hoffe, Sie sind aus dem Urlaub gesund und erholt zurück. In dieser Ausgabe des „Sachsenwalders“ möchte ich Sie kurz über Neuigkeiten aus unserer Gemeinde informieren.

Der Bau des Hort/Mensa-Gebäudes schreitet voran. In der Zwischenzeit ist die erste Geschossdecke fertig gestellt, und der Bau des Obergeschosses ist in Arbeit. Danach kommt der Innenausbau, und wer schon selber einmal gebaut hat, weiß, dass es immer wieder zu Überraschungen kommt. Wir sind bis jetzt ziemlich im Plan und hoffen, dass es so weitergeht.
Neben dem baulichen Fortschritt wird zusätzlich auch noch aktuell durch die Schulleitung und dem DRK Schwarzenbek das pädagogische Konzept für die offene Ganztagsschule (OGS) erarbeitet.

In der letzten Gemeindevertretungssitzung hat sich unsere neue Klimaschutz-Beauftragte vorgestellt. Frau Schnepper ist die Nachfolgerin von Herrn Hapke, der uns im März 2018 verlassen hat. Frau Schnepper gab uns einen Überblick über die laufenden Projekte. Diese bestehen derzeit in der energetischen Teilsanierung des Laubenganges der Grundschule mit Fördermitteln, den Sanitäranlagen des Tonteichbades mit einer Förderantragstellung bei der Aktivregion Sachsenwald-Elbe sowie dem Bau einer Fahrrad-Sammelschließanlage am Bahnhof, im Rahmen einer Förderung, in Kooperation mit der Gemeinde Aumühle und der Stadt Reinbek.

Der Verein Schülerbetreuung hat die Betreuung der Kinder übernommen, für die in den drei Hortgruppen der KiTa kein Platz war. Der Mehrbedarf konnte nicht abgedeckt werden. Die Betreuungszeit wurde auf 16:00 Uhr erweitert, und eine Ferienbetreuung war damit gewährleistet. Es mussten zwei Betreuungspersonen gefunden werden, und die daraus resultierenden Mehrkosten konnte der Förderverein nicht komplett tragen. Nach Beratung in der SSSJ-Ausschusssitzung wurde durch eine Eilentscheidung des Bürgermeisters die Finanzlücke geschlossen. Dies betrifft vorerst den Zeitraum bis Ende 2018, für das Jahr 2019 muss in der Haushaltsplanung vorgesorgt werden.

Wie im letzten „Sachsenwalder“ angekündigt, unternimmt die Gemeinde auch dieses Jahr wieder einen Seniorenausflug. Dieser soll am

12. September 2018

stattfinden und wird durch das Herzogtum Lauenburg gehen. Beachten Sie bitte hierzu den folgenden Artikel.

Am 04. Juli 2018 fand eine Präsentation über die städtebauliche Entwicklung der Liegenschaft Kastanienallee/Ahornweg und Eichenallee statt. Diese Präsentation und evtl. Umsetzung wird den Bauausschuss und die Gemeindevertretung in absehbarer Zukunft noch sehr beschäftigen.

Gerne würde ich noch einmal auf unsere Wege und Hecken hinweisen. Immer wieder stelle ich fest, dass unsere Gehwege vergrasen und verunkrauten. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Pflege der Wege eine Menge Arbeit bedeutet. Aber Sie sollten dabei immer bedenken, dass gepflegte Gehwege, zum einen ein schönerer Anblick für unser l(i)ebenswertes Wohltorf ist und vor allem, Eltern mit Kinderwagen und SeniorenInnen mit Gehwagen das Befahren der Gehwege erleichtert.
Das gleiche gilt auch für Hecken, die regelmäßig geschnitten gehören. Manche Hecken ragen sehr weit in den öffentlichen Bereich, d.h. auf den Gehweg. Ich habe schon gesehen, dass sogar Laternenmaste in den Hecken eingewachsen sind. Bitte orientieren Sie sich beim „Hecken-Zurückschneiden“ gerne daran, dass die Straßenlaternen bereits auf öffentlichen Grund stehen.

Verbringen Sie noch ein paar schöne Sonnenund Herbsttage, nutzen Sie die schönen Sonnentage eventuell auch in unserem schönen Tonteichbad und erholen Sie sich gut.

Bis zum nächsten Monat verbleibe ich

Ihr

Gerald Dürlich, Bürgermeister


Seniorenausfahrt der Gemeinde Wohltorf am 12. September 2018

Am 12. September 2018 ist es soweit. Die SeniorenInnen aus Wohltorf werden sich wieder auf große Fahrt begeben.

Treffpunkt ist morgens um

  • 10:00 Uhr entweder am Bahnhof / Tonteichseite bzw. der Bus fährt dann weiter und hält
  • 10:10 Uhr Am Tonteich – Gutenbergstraße
  • 10:20 Uhr Dorfteich – Feuerwehr
  • 10:30 Uhr Alte Allee – Querkamp.

Wir werden dann in Richtung Ratzeburg fahren, in dem Hotel „Der Seehof“ zu Mittag essen, danach weiter mit dem Bus in Richtung Mölln. In Mölln werden wir auf das Schiff steigen und auf dem Elbe-Lübeck-Kanal, bei hoffentlich schönen Sonnenwetter (ohne Seegang), in Richtung Lauenburg schippern. Auf dem Schiff werden wir mit Kaffee und Kuchen verwöhnt.

Gegen 18:45 Uhr werden wir in Lauenburg anlegen und danach mit dem Bus Richtung Wohltorf fahren. Ankunft in Wohltorf ist gegen 19:30 Uhr geplant.

Als Kostenbeitrag sollten Sie 20,00 EURO bereithalten.

Anmelden können Sie sich ab sofort bei Frau Perthun, Tel.-Nr. 96 260 53, dienstags und freitags, 9:00 bis 12:00 Uhr.
Die Anmeldung ist Pflicht, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. Bei Verhinderung bitte ich um schnelle Rückmeldung, damit die Plätze anderweitig vergeben werden können.

GERALD DÜRLICH – BÜRGERMEISTER


Ein Sommermärchen und (k)ein Ende?

Es ist immer noch unfassbar und berauschend zugleich: Das Wetter macht mit uns allen ja schon immer, was es gerade im Sinn hat. Aber in diesem Sommer hat es sich nur auf Sonne satt versteift. Und wir und Sie als unsere Gäste haben es dankend angenommen.

So können wir bis Ende Juli bereits über 60.000 Gäste vermelden und die Tendenz ist steigend. Auf alle Fälle erwartet uns Saisonergebnis, das wohl fast alle bisherigen Ergebnisse sprengen wird.

Nun zu einer bangen Frage, die viele unserer Gäste umtrieb: „Ist das Wasser auch noch o.k.?‟ Diese Frage konnten wir mit gutem Gewissen immer bejahen. Aber wir alle wußten ja auch, wie unser Tonteich ob der hohen Belastung ächst und flucht und das Ende der Saison herbei sehnt. Und das Wetter hatte ein Einsehen mit dem Geplagten und gönnte ihm Anfang August ein paar ruhige und auch regnerische Tage. Und nun hat er ausreichend Luft geschnappt und ist fit für den Endspurt.

Ich möchte noch kurz auf unsere bisherigen Musikveranstaltungen zurückkommen. Es war wirklich der blanke Wahnsinn, der uns förmlich überrollte. Kaurna Cronin mit Band, Blackwater-Irish Folk und Ike Moriz mit Kurt Buschmann erzeugten bei ihren Konzerten wahre Begeisterungsstürme unserer Gäste, die sich nur durch zahlreiche Zugaben zufrieden gaben. Ein kleiner Tip für die Zukunft: Bringen Sie bitte eigene Sitzgelegenheiten mit, da unsere vorgehaltenen Stühle etc. nicht ausreichen werden.

Abschließend noch der Hinweis auf unser letztes Konzert dieser Saison:
Am Samstag, dem 8. September 2018 ab 20.00 Uhr wird die Band „The Rolling Bushmann‟ Sie mit einer fetzigen Mischung aus Oldies, Jazz, Blues und Rock zum Mitmachen animieren. Sie werden uns geschickt auf das Feuerwerk in der Pause einstimmen. Mein Dank geht an die Feuerwehr Wohltorf, die dieses wieder mit Routine zünden wird.

Bis dahin freundliche Grüße

BERND WYRWINSKI