Aktuelle Nachrichten und Termine aus Wohltorf (Dezember 2012)

Dezember 2012

Liebe Wohltorferinnen, liebe Wohltorfer!

Es ist kaum zu fassen: 2012 neigt sich dem Ende zu.
In diesen Tagen beschäftigen sich unsere Fachausschüsse sowie der Finanzausschuss mit der Aufstellung des Haushaltsplanes für 2013. Die Haushaltssatzung soll Anfang kommenden Jahres dann von der Gemeindevertretung beschlossen werden.
2013 bringt der Gemeinde nicht nur wiederum einen neuen Haushaltsplan. Am 26. Mai kommenden Jahres ist – wie alle 5 Jahre – die Wahl zum Gemeindeparlament geplant. Der Landesgesetzgeber hat ein neues Wahlrecht geschaffen, das ich Ihnen vor der Wahl noch einmal erläutern werde, da sich z.B. die künftige Zusammensetzung der Gemeindevertretung verändern wird.
2013 ist auch beabsichtigt, das Thema „Erschließung Kleine Koppel“, energieeinsparende Maßnahmen in unserer Grundschule sowie den Umbau bzw. die Renovierung der Kindertagesstätte, die von der Kirchengemeinde betrieben wird, zu behandeln.
Genug Gesprächsstoff also für den

„Neujahrsempfang“

Er wird stattfinden am Sonntag, 13. Januar 2013, 11.30 Uhr, Grundschule Wohltorf.

Für die Advents- und Weihnachtszeit wünsche ich Ihnen Ruhe und Besinnlichkeit.

Mit freundlichen Gruß

Ihr Bürgermeister
Rolf Birkner


Die Gemeindevertretung tagt

Die nächste Sitzung der Gemeindevertretung wird am Dienstag, dem 4. Dezember 2012, 19:30 Uhr, Thies’sches Haus, Alte Allee 1, stattfinden.
Die 1. Sitzung im neuen Jahr ist für 08. Januar 2013 vorgesehen. fällt aus

Die Tagesordnung können Sie ca. 1 Woche vor der Sitzung den amtlichen Bekanntmachungskästen entnehmen bzw. hier in der rechten Termin-Spalte über den Link Bekanntmachung herunterladen.

Die letzte Sitzung des Amtsausschusses in diesem Jahr ist im Übrigen für Dienstag, 11. Dezember 2012, 20.00 Uhr, Multifunktionssaal Dassendorf, geplant.


Amtsverwaltung geschlossen

Aufgrund der arbeitsfreien Tage zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel sind die Dassendorfer Amtsverwaltung sowie das Bauamt in der Außenstelle des Rathauses Aumühle vom 22. Dezember bis 01. Januar 2013 geschlossen. Die Beschäftigten sind ab Mittwoch, 02. Januar 2013, wieder zu den Sprechzeiten erreichbar.


Nachbesetzung von Ausschüssen

Aufgrund des Ausscheidens von Frau Schöder-Almes (FDP) erfolgte auf der November-Sitzung der Gemeindevertretung eine Nachbesetzung.
Jeweils einstimmig wurde als stellv. Mitglied in den Bau- und Sozialausschuss Frau Dr. Münker für die FDP gewählt. Frau Itzerott wurde Nachfolgerin für Frau Schröder-Almes im Finanzausschuss.
Herr Drabner wurde für die FDP im Wegeausschuss ständiges Mitglied. Frau Dr. Münker wurde Stellvertreterin.


Heimatbuch Wohltorf

Ein Weihnachtsgeschenk für 10,00 Euro. Wo es dieses gibt? In der Dassendorfer Amtsverwaltung bei Frau Krüger oder Frau Witt erhalten Sie für diesen Betrag das von den Herren Dr. Otto Diehn und Arno Flügge zusammengestellte Heimatbuch der Gemeinde Wohltorf – eine Chronik, die mit vielen Bildern ausgestattet wurde.


Elektronische Lohnsteuerkarte

Die Lohnsteuerkarte wird nun elektronisch geführt. Dies bedeutet, dass Sie jedes Jahr aufs Neue die Freibeträge beim Finanzamt Ratzeburg (Vordrucke finden Sie in der  Dassendorfer Amtsverwaltung, dem Rathaus Aumühle sowie im Internet) beantragen müssen. Lediglich die pauschalen Freibeträge für Behinderte werden automatisch übertragen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Ratzeburger Finanzamt, Telefon: 04541/882-01.


Öffentliche Ausschusssitzungen

Die Sitzungen unserer Ausschüsse sind seit einiger Zeit öffentlich. Die Termine können Sie den Amtlichen Bekanntmachungskästen, die sich am Bahnhof, beim Thies’schen  Haus und im Kurzen Kamp befinden, entnehmen. Die Termine finden Sie auch hier im Internet rechts in der Terminspalte. Die Tagesordnung können Sie dort normalerweise ca. 1 Woche vorher über einen Link herunterladen.


Neu eingetroffen in der Gemeindebücherei

Viele neue Bücher sind in der Gemeindebücherei im Thies’schen Haus, Alte Allee 1, eingetroffen. Einige Titel haben unsere Büchereileiterinnen, Frau Hagen und Frau Nehls, schon verraten:
Care Santos: Die Geister schweigen; Dai Sijie: Der kleine Trommler; Sarah Quigley: Der Dirigent; Katharina Hegena: Vom Schlafen und Verschwinden; Ursula Krechler: Landgericht; Florian Illies: 1913 – Der Sommer des Jahrhunderts; Donna Leon: Himmlische Juwelen; Martin Walker: Schatten an der Wand; Voosen/Danielsson: Später Frost; Petra Oelker: Ein Garten mit Elbblick
Jeden Donnerstag zwischen 16.00 und 18.30 Uhr gibt es weitere Bücher zu entdecken.


Entschlammung des Tonteichbades

Die Gesamtkosten der Entschlammung des Tonteichbades betragen rund 400.000 €. Der Gemeinde Wohltorf ist als Eigentümerin eine Zuwendung in Höhe von rund 180.000 € im Rahmen der Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung durch das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume – LLUR – in Aussicht gestellt worden. Die Stadt Reinbek und die Gemeinde Wentorf bei Hamburg, die neben den Gemeinden Wohltorf und Aumühle Träger des Sachsenwald-Bad Tonteichs sind, sind aufgrund ihrer prekären Finanzlage nicht in der Lage, sich an den Kosten anteilig zu beteiligen.
Daraufhin haben die Gemeindevertreter/-innen der Gemeinde Wohltorf ihre Verantwortung für das weitere Bestehen des Tonteiches angenommen und sich bereit erklärt, die fehlenden Kosten zu übernehmen.
Somit scheint sichergestellt, dass die Entschlammungsmaßnahme nach Beendigung der Badesaison 2013 durchgeführt werden kann.
Trotz dieses positiven Sachverhalts ist die Finanzlage des Vereins Sachsenwald-Bad Tonteich aber besorgniserregend. Die Sommer der letzten 3 Jahre hatten ihren Namen nicht verdient. Die Besucherzahlen gingen von 2010 mit 60.000 Gästen über 2011 mit 30.000 Gästen und 2012 mit rund 35.000 Gästen ständig zurück bzw. stagnierten.
Die daraus resultierenden Einnahmen reichten gerade aus, um die Kosten der Betriebs- und Wasseraufsicht zu bezahlen. So musste für das Jahr 2012 beispielhaft die Gesamteinnahme in Höhe von 72.000 € an die Firma, die die Fach- bzw. Wasseraufsicht vertragsgemäß für den Verein ausführt, bezahlt werden.
Diese finanzielle Situation zwingt den Verein zukünftig, alle Ausgaben ins Verhältnis zu den gesicherten Einnahmen zu setzen. Daher ist u.a. auch das bisherige Betreibermodell infrage gestellt.
Eine Reduzierung der Öffnungszeiten wäre eine weitere Option.
Es werden zurzeit weitere Varianten, wie z.B. auch eine Erhöhung der Eintrittspreise, vom Geschäftsführer Bernd Wyrwinski durchgerechnet.
Wyrwinski hofft, dass Anfang 2013 von der Vereinsversammlung ein Modell beschlossen wird, das auch in Zukunft das Bestehen unseres beliebten Bades sicherstellt.


Wahlvorschläge einreichen

Bereits jetzt hat die Gemeindewahlleiterin, Frau Brigitte Mirow darauf hingewiesen, die Wahlvorschläge für die Gemeindewahl bis spätestens zum 08. April 2013, 18:00 Uhr, schriftlich bei der Amtsverwaltung einzureichen. Es wird darum gebeten, die Einreichung nach Möglichkeit so frühzeitig vorzunehmen, dass etwaige Mängel, die die Gültigkeit der Wahlvorschläge betreffen, rechtzeitig behoben werden können.

©2001-2017 Gemeinde Wohltorf | Impressum

Aktuelles und Termine

Informationsbrief des Bürgermeisters an die Eltern der Grundschule Wohltorf und der ev. Kindertagesstätte Wohltorf
Zusammenfassung des aktuellen Sachstandes zum Neubau Hort/Mensa
Download…


Ab Mo. 24.07.2017 bis einschl. Fr. 04.08.2017
Vollsperrung von Billgrund und Eichenallee zwischen Billebrücke und Einmündung „An den Pappeln“ wg. Bauarbeiten.

Hierzu hat der Kreis eine ausführliche Anwohnerinformation erstellt, die Sie hier als pdf herunterladen können.
außerdem mehr…


Einen Kalender mit den Sitzungsterminen für die Gemeindevertretung und die öffentlich tagenden Ausschüsse finden Sie hier im Sitzungskalender des Amtes Hohe Elbgeest. Auch die jeweilige Tageordnung wird hier veröffentlicht (links auf „TO“ klicken).


Abfallentsorgung

Restmüll (schw. Tonne) und Gelber Sack: 14-tägig, Montag, gerade Kalenderwoche.
Biomüll (braune Tonne): 14-tägig, Montag, ungerade Kalenderwoche
Altpapier: jeden 3. Donnerstag des Monats
Altglas-Container, Altkleider-Container: Gutenbergstraße
Altbatterien-Sammelbox: Penny-Markt, Große Str. 34 / Grundschule Wohltorf
Sperrmüll, Elektro- u. Elektronikschrott: auf Abruf Telefon: 0800 / 297 40 05 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Den Abfuhrkalender für das erste Halbjahr 2017 können Sie sich hier anzeigen lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten der Abfallwirtschaft Südholstein.


Weitere Termine
… finden Sie hier auf unserer monatlich aktualisierten Seite.


In Der Sachsenwalder finden Sie weitere Ankündigungen und Mitteilungen aus Wohltorf, Aumühle und Dassendorf. Nicht nur von den Gemeinden, sondern auch von den örtlichen Institutionen (Schule, Kirche) und Vereinen.