Aktuelle Nachrichten und Termine aus Wohltorf (Juli 2014)

Juli 2014

Liebe Wohltorferinnen, liebe Wohltorfer,

Ihnen als regelmäßige Leser unserer Lokal-Nachrichten in AKTUELL wird aufgefallen sein, dass seit einigen Monaten das obligatorische Bürgermeister-Grußwort nicht mehr von mir, sondern von meinem 1. Stellvertreter, Herrn Wolf-Dietrich Lentz, verfasst worden ist. Das hat seinen Grund darin, dass mein gesundheitlicher Zustand eine weitere Tätigkeit als Bürgermeister nicht mehr erlaubt hat. Es steht inzwischen fest, dass ich mein politisches Engagement für unsere Gemeinde zum 26. August 2014 endgültig werde aufgeben müssen.

Glauben Sie mir, dass mir diese Entscheidung nicht leicht gefallen ist. Seit 1986 bin ich in nahezu allen politischen Gremien für unsere Gemeinde und seit dem 1. Mai 1996 als deren ehrenamtlicher Bürgermeister tätig gewesen. Das sind insgesamt 28 Jahre und die im Laufe der Jahre investierte Zeit war sicherlich nicht ganz unbedeutend. Gleichwohl möchte ich rückblickend sagen, dass ich insbesondere die letzten 18 Jahre meiner Tätigkeit als Bürgermeister nicht missen möchte. Sie haben mir deutlich gemacht, dass das Leben gerade in einer kleinen Gemeinde wie der unseren durch den ehrenamtlichen Bürgermeister positiv mitgestaltet werden kann, insbesondere wenn ihm eine tatkräftige Gemeindevertretung zur Seite steht. Dieses Glück habe ich all die Jahre gehabt. Allen, die mich bei meiner Arbeit unterstützt haben, möchte ich daher noch einmal aufrichtig Dank sagen.

Ich wünsche unserer Gemeinde auch für die Zukunft alles Gute.

Ihr
Rolf Birkner


Gemeindevertretung tagt am 08. Juli um 19:00 Uhr

Die Sitzung der Gemeindevertretung am Erscheinungstag von „aktuell“, am Dienstag, den 08. Juli beginnt bereits um 19:00 Uhr. Wenn wir zügig die umfangreiche Tagesordnung abgearbeitet bekommen, bleibt abends genug Zeit zum Fußball gucken …
Die vollständige Tagesordnung ist in den Bekanntmachungskästen zu finden und im Internet auf der Amtsseite unter Politik ==> Ratsinformation ==> Sitzungskalender. Es gibt eine Reihe wesentlicher Punkte: wie geht es weiter in den Straßen Alter Knick und Auf der Hude, die Weichenstellung in Bezug auf Nachmittagsbetreuung von SchülerInnen einschließlich Baumaßnahmen soll getroffen werden und ein Bebauungsplan für den „alten Dorfkern“ soll auf den Weg gebracht werden. Weiter geht es um die Themen Lohe, Waldkindergarten in Aumühle, Fracking und 50/50-Energie-Spar-Projekt.
Wolf-Dietrich Lentz
1. stellv. Bürgermeister

 


Bürgermeisterwahl am 26. August

Wie auch aus dem Bürgermeisterbrief zu entnehmen ist, legt Herr Birkner sein Mandat als Gemeindevertreter zum 26. August nieder, damit endet auch sein Amt als ehrenamtlicher Bürgermeister. An diesem 26. August findet eine Sitzung der Gemeindevertretung statt, auf der ein neuer Bürgermeister gewählt werden soll. Nähere Informationen wird es in der August-Ausgabe von „aktuell“ geben.
Wolf-Dietrich Lentz
1. stellv. Bürgermeister


AutofahrerInnen auf der Überholspur

Immer wieder treffen bei der Gemeinde Beschwerden über zu schnelles Fahren ein. Dieses generelle „Phänomen“ von Geschwindigkeitsüberschreitungen ist leider überall festzustellen – und wird häufig dann auch von Ortsansässigen begangen. Ein i-Tüpfelchen kann ich aus persönlicher Erfahrung berichten. Ordnungsgemäß mit gut 10 km/h den Alten Knick heruntergefahren, wurde ich dort von einer Autofahrerin mit deutlich höherer Geschwindigkeit überholt – um unten vorm Kindergarten zu parken und wohl ein Kind abzuholen. Ein Appell braucht hier wohl nicht mehr formuliert werden …
Wolf-Dietrich Lentz
1. stellv. Bürgermeister


Sturzregen in Wohltorf

Verstopfte Straßenabläufe sind immer wieder ein Ärgernis, auch weil sich nach starken Regenfällen das Wasser seinen Weg anderweitig sucht – und auch findet. Dabei bilden sich riesige Pfützen, oder das Regenwasser läuft die ganze Straße herunter und nimmt dann auch noch ordentlich Sand, Blätter und was sich sonst so auf seinem Weg liegt, mit. Hier ist unser Bauhof gefordert: deren Mitarbeiter kontrollieren regelmäßig und zusätzlich nach starken Regenfällen kritische Straßenabläufe, sie sollen dann bei Bedarf baldmöglichst geleert bzw. gereinigt werden. Wenn dies nicht klappt, wenden Sie sich mit Hinweisen gern an uns. Beachten Sie bitte dabei aber auch, dass sich die Straßenreinigungspflicht von Anliegern auch auf die Rinnsteine bezieht. Wenn dies konsequent durchgeführt wird, gibt es auch weniger bzw. seltener Verstopfungen von Straßenabläufen.
Wolf-Dietrich Lentz
1. stellv. Bürgermeister


Neues von unserem Tonteich

Zum Saisonauftakt am 17. Mai 2014 zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. So wagten viele Gäste das »Anbaden« bei einer Wassertemperatur von 17°. Das von dem Rotary-Club gespendete Kombispielgerät wurde auch gleich von unseren kleinen Gästen ausprobiert.
Die neuen Stege und der Sprungturm sind die absoluten Renner und sorgen für viel begeisterten Zuspruch von unseren Gästen.
Die um eine Stunde verlängerte abendliche Öffnungszeit auf nun 20:00 Uhr wird schon jetzt begeistert angenommen, bietet sich doch jetzt die Möglichkeit, auch nach dem Feierabend noch einige Schwimmrunden zu drehen.
Ja, die Zustimmung, die wir von Ihnen erfahren, zeigt uns, dass wir die richtige Entscheidung mit dem finanziellen Kraftakt des Stegneubaus getroffen haben.
In den vergangenen ersten Wochen der neuen Saison war entsprechend dem schönen Wetter auch die Besucherzahl.
Hoffen wir gemeinsam, dass der Sommer für uns noch viele schöne Stunden in unserem Tonteich bereithält.
Vielleicht nutzen Sie auch die HAPPY HOUR, die nun das Baden schon ab 18:00 Uhr zu verbilligten Preisen ermöglicht.
Abschließend noch einige Veranstaltungshinweise: Am Samstag, dem 19. Juli ab 20:00 Uhr wird uns zum ersten Mal die Aumühler Band »You and Me« mit Mona Ammich, Ronald Bulkowski und Holger Klos mit Blues und Balladen erfreuen.
Am 2. August um 20:00 Uhr treten wieder unsere Zauberflöten auf, während am 9. August um 20:00 Uhr wieder »Zart Besaitet« auftritt.
Bis dahin grüßt Sie
Bernd Wyrwinski


©2001-2017 Gemeinde Wohltorf | Impressum

Aktuelles und Termine

Informationsbrief des Bürgermeisters an die Eltern der Grundschule Wohltorf und der ev. Kindertagesstätte Wohltorf
Zusammenfassung des aktuellen Sachstandes zum Neubau Hort/Mensa
Download…


Ab Mo. 24.07.2017 bis einschl. Fr. 04.08.2017
Vollsperrung von Billgrund und Eichenallee zwischen Billebrücke und Einmündung „An den Pappeln“ wg. Bauarbeiten.

Hierzu hat der Kreis eine ausführliche Anwohnerinformation erstellt, die Sie hier als pdf herunterladen können.
außerdem mehr…


Einen Kalender mit den Sitzungsterminen für die Gemeindevertretung und die öffentlich tagenden Ausschüsse finden Sie hier im Sitzungskalender des Amtes Hohe Elbgeest. Auch die jeweilige Tageordnung wird hier veröffentlicht (links auf „TO“ klicken).


Abfallentsorgung

Restmüll (schw. Tonne) und Gelber Sack: 14-tägig, Montag, gerade Kalenderwoche.
Biomüll (braune Tonne): 14-tägig, Montag, ungerade Kalenderwoche
Altpapier: jeden 3. Donnerstag des Monats
Altglas-Container, Altkleider-Container: Gutenbergstraße
Altbatterien-Sammelbox: Penny-Markt, Große Str. 34 / Grundschule Wohltorf
Sperrmüll, Elektro- u. Elektronikschrott: auf Abruf Telefon: 0800 / 297 40 05 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Den Abfuhrkalender für das erste Halbjahr 2017 können Sie sich hier anzeigen lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten der Abfallwirtschaft Südholstein.


Weitere Termine
… finden Sie hier auf unserer monatlich aktualisierten Seite.


In Der Sachsenwalder finden Sie weitere Ankündigungen und Mitteilungen aus Wohltorf, Aumühle und Dassendorf. Nicht nur von den Gemeinden, sondern auch von den örtlichen Institutionen (Schule, Kirche) und Vereinen.