Aktuelle Nachrichten und Termine aus Wohltorf (Juni 2016)

Juni 2016

Liebe Wohltorferinnen, liebe Wohltorfer,

nun haben wir das Wetter, was wir uns schon lange gewünscht haben. Nachdem der April sehr schlecht war, ist der Mai umso schöner. Hoffen wir, dass das Wetter anhält und wir die Sonne noch länger genießen können.

Das Maibaum-Aufstellen haben wir auch schon hinter uns gelassen. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal allen danken, die mit fleißigen Händen dazu beigetragen haben, dass das Maibaumfest in Wohltorf gut gelungen ist. Zu nennen wären hier die KameradInnen der freiwilligen Feuerwehr, die Bauhofmitarbeiter, die Mitglieder des Sachsenwald Soundorchester, den Gewerbebund und natürlich geht ein besonderer Dank an meine Familie.
Erstaunt und dankbar war ich, dass sich so viele WohltorferInnen und Gäste am Dorfteich eingefunden hatten. Lag es an dem schönen Wetter oder an der ausgeschenkten Maibowle? Geschmeckt hat sie wohl, da ich nichts mehr mit nach Hause nehmen musste.

Wie ich Ihnen in dem letzten „Sachsenwalder“ mitgeteilt hatte, haben wir in der letzten Gemeindevertreter-Sitzung eine neue Gemeindevertreterin, Frau Hoffmann, in ihr Amt eingeführt und sie wird somit in Zukunft auch Ihre Interessen vertreten. Wir wünschen Frau Hoffmann alles Gute und ein Gespür für das Machbare.

Sicherlich interessiert Sie auch, wie es mit der KiTa/Mensa weitergeht. In der Zwischenzeit haben wir aufgrund unseres Antrages einen Zuschuss für die KiTa/Mensa zugesagt bekommen. Es fehlt nur noch die Bestätigung aus Kiel, da bei einer bestimmten Höhe das Kabinett die Zusage geben muss. In der Zwischenzeit laufen Gespräche mit den Architekten und der Baubehörde in Ratzeburg. Es ist nicht immer alles so einfach, wie es im ersten Augenblick aussieht. Die ganzen Ausschreibungen und Gutachten müssen veranlasst werden, dies muss in einem besonderen Zeitraster geschehen, dies darf wiederum nicht unterschritten oder überschritten werden usw. Unser sportliches Ziel ist es, dass bis zum Schuljahresbeginn 2017 alles fertig sein soll.

Die Gemeindevertretung hat in ihrer letzten Sitzung den Auftrag für den Bebauungsplan Nr. 25 vergeben. Es betrifft das Gebiet „Nördliche Eichenallee“, östlich der Bahnstrecke Hamburg – Berlin, südlich „Auf der Hude“, westlich „An den Pappeln“. Planungsziel ist die Steuerung der städtebaulichen Entwicklung.
Auch hier werde ich häufig auf den Fortgang angesprochen, zur Zeit laufen die Gespräche mit den Behörden, ein Baubeginn ist momentan noch nicht gegeben.

Zum Schluss möchte ich noch einmal auf unsere Wege hinweisen. Jetzt beginnt wieder die Zeit, wo das Unkraut sehr üppig sprießt. Es wär sehr schön, wenn die Grundstückseigentümer sich ihrer Pflicht wieder bewusst sind und die Wege vom Unkraut befreien, so dass sich weiterhin ein breiter begehbarer Pfad auf den Wegen befindet.
Weiterhin halte ich es für selbstverständlich, dass an Baustellen, wenn Fahrzeuge den Gehweg kaputt fahren, die Bauherren dafür Sorge tragen, dass die Gehwege wieder in Ordnung gebracht werden.

Ich wünsche Ihnen einen sonnigen und warmen Sommer und möchte an dieser Stelle gerne schon Besuche an unserem wunderschönen Tonteich anregen, vielleicht schauen Sie ja einmal vorbei?

Mit den besten Grüßen
Ihr
Gerald Dürlich
Bürgermeister


Bebauungsplan Nr. 22

Immer wieder werde ich auf den B-Plan Nr. 22 angesprochen. Der B-Plan Nr. 22 umfasst den Dorfkern, ein Stück „Alte Allee“ die „Dorfstraße“, sowie ein Stück des „Perlbergweges“ und „Am Bornbruch“. Nachdem eine Arbeitsgruppe über den B-Plan 22 eingehend diskutiert hat, soll der Inhalt der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Interessenten lade ich daher zu einer Vorstellung des künftigen B-Planes 22

am 08. Juni 2016, 20.00 Uhr in die Grundschule Wohltorf „Alter Knick 22“

ein
Über Ihr Erscheinen würde ich mich freuen.

Gerald Dürlich
Bürgermeister


Der Tonteich lockt

Nun haben wir die ersten Tage der Saison erfolgreich hinter uns gebracht. Bei der Eröffnung spielte das Wetter mit uns. Das hinderte aber nicht die ganz Harten erste Runden bei 10 Grad Wassertemperatur zu drehen. Die abendliche Veranstaltung mit der Cover-Band Ohne Gedöns brachte unseren nicht so zahlreichen Gästen die Hits der 70er bis zu den 90er gekonnt näher.
Bei dem Konzert mit Jeffrey Halford & tue Healers hatte das Wetter als Wiedergutmachung seine schönste Seite gezeigt und über Gebühr Sonne parat. 100 Gäste gingen begeistert mit. Jeffrey war von unserem Tonteich so angetan, dass er versprach, wiederzukommen.
Bis kurz vor Pfingsten konnten die Schwimmmeister bereits über 1600 Besucher verzeichnen. Dieser positive Beginn bringt uns zum Träumen……
Der Run auf unsere neu angebotenen Saisonkarten hält an und zeigt, dass die Verantwortlichen die richtige Entscheidung getroffen haben.
Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe tritt am 11. Juni 2016 ab 20.00 Uhr die Berliner Band “Dorothy Bird” auf. Sie wollen uns mit ihrem Cinematic Indie Folk zum Träumen und Fliegen bringen. Sie können sich auf gefühlvolle Darbietungen mit der glockenklaren Stimme von Julia Fiebelkorn und Guitar, Cello und Bass freuen.
Am Samstag, dem 25. Juni 2016, 20.00 Uhr wird die Schauspielerin und Sängerin Elisabeth Kuells uns aus Liebesbriefen geschichtlich großer Männer vorlesen. Seien Sie gespannt auf leidende und fantasievolle Männerseelen.
Ich freue mich sehr, wenn Sie unseren Tonteich nicht nur zum Baden und sportlicher Betätigung sondern auch zum Besuch unserer kulturellen zweiten Seite nutzen.

Wir sehen uns, bis dahin freundliche Grüße

Ihr Bernd Wyrwinski


©2001-2017 Gemeinde Wohltorf | Impressum

Aktuelles und Termine

Geflügelpest
Neuer Erlass zur Aufstallungspflicht für Geflügel.
mehr…
Download…


Informationsbrief des Bürgermeisters an die Eltern der Grundschule Wohltorf und der ev. Kindertagesstätte Wohltorf
Zusammenfassung des aktuellen Sachstandes zum Neubau Hort/Mensa
Download…



Di. 18.04.2017 – Fr. 05.05.2017
Entwurf des Bebauungsplans 22 (Dorfkern) liegt zur Einsicht und Stellungnahme aus
Amt Hohe Elbgeest, Fachdienst Planung und Bauen, Zimmer 34, Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf, während folgender Sprechzeiten:
Mo. 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Di. u. Fr. 09:00 – 12:00 Uhr
Do. 07:00 – 12:00 Uhr



So. 07.05.2017
Wahlen zum Schleswig-Holsteinischen Landtag
Ab sofort kann Briefwahl beantragt werden.
mehr…



Sa. 29.04.2017r
Die Tonteichbad Saison beginnt.
mehr…



Di. 09.04.2017 19:00 Uhr
5. Sitzung des Bauauschusses der Gemeinde Wohltorf
Thies’sches Haus, Alte Allee 1
mehr…



Einen Kalender mit den Sitzungsterminen für die Gemeindevertretung und die öffentlich tagenden Ausschüsse finden Sie hier im Sitzungskalender des Amtes Hohe Elbgeest. Auch die jeweilige Tageordnung wird hier veröffentlicht (links auf „TO“ klicken).


Abfallentsorgung

Restmüll (schw. Tonne) und Gelber Sack: 14-tägig, Montag, gerade Kalenderwoche.
Biomüll (braune Tonne): 14-tägig, Montag, ungerade Kalenderwoche
Altpapier: jeden 3. Donnerstag des Monats
Altglas-Container, Altkleider-Container: Gutenbergstraße
Altbatterien-Sammelbox: Penny-Markt, Große Str. 34 / Grundschule Wohltorf
Sperrmüll, Elektro- u. Elektronikschrott: auf Abruf Telefon: 0800 / 297 40 05 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Den Abfuhrkalender für das erste Halbjahr 2017 können Sie sich hier anzeigen lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten der Abfallwirtschaft Südholstein.


Weitere Termine
… finden Sie hier auf unserer monatlich aktualisierten Seite.


In Der Sachsenwalder finden Sie weitere Ankündigungen und Mitteilungen aus Wohltorf, Aumühle und Dassendorf. Nicht nur von den Gemeinden, sondern auch von den örtlichen Institutionen (Schule, Kirche) und Vereinen.