Aktuelle Nachrichten und Termine aus Wohltorf (Oktober 2016)

Oktober 2016

Liebe Wohltorferinnen, liebe Wohltorfer,

das Wetter überrascht uns im Moment sehr und, obwohl wir uns schon gedanklich auf den Herbst einstellen, holt uns der Hochsommer noch einmal ein.

Natürlich schön für unseren Tonteich, der durch die unvorhergesehene „Hitzewelle“ flexibel und unbürokratisch die Badesaison verlängert hat. Hier gilt gleich mein Dankeschön an alle Beteiligten, die bereit waren, genauso flexibel zu handeln und ihren Aufsichtspflichten (Schwimmaufsicht) nachzukommen. Ein weiterer Dank geht an den Imbiss, der auch gleich mitgezogen und die Badesaison durch Eis, Pommes und Getränken verschönert hat. Natürlich auch ein Dankeschön an die unsichtbaren Hände, die alles so wunderbar sauber halten.

Im Monat August hatten wir eine Gemeindevertreter Sitzung außer der Reihe. Sie wurde notwendig, da einige Beschlüsse gefasst werden mussten, die zeitgebunden waren.

In dem letzten „Sachsenwalder“ hatte ich Sie informiert, dass unsere Grundschule mit einer WLAN-Infrastruktur versorgt werden sollte. Dies ist in der Zwischenzeit geschehen, und die Schüler im neuen Schuljahr können mit ihren Tablets arbeiten. Ich hoffe, sie werden sehr viel Freude daran haben.

Die vorzubereitenden Arbeiten für den Neubau des Kindergartens/Mensa gingen auch in den Ferien weiter. Neueste Informationen, erhalten durch die Ausschreibung der Architektenwahl, hat uns in die Lage versetzt, eine günstigere Bauweise zu wählen als vorgesehen war. Dadurch wird die Gemeinde als Bauherr voraussichtlich in den Genuss der günstigeren Baukosten kommen. Sicherlich kann ich Ihnen diesbezüglich im nächsten „Sachsenwalder“ etliche Informationen mehr geben

Im September ging wieder die Gemeindevertreterarbeit los. Gleich 3 Sitzungen waren im Monat September angesetzt. Der Umweltausschuss und Bauausschuss sowie die Gemeindevertretung tagten.

In der Umweltausschusstagung hatten wir Besuch vom AWSH und bekamen viele neue Infos über zukünftige Abfuhr und Leerung des Bioabfalls. Dies jetzt ausführlich zu schildern, wäre zu umfangreich. In Ihrer nächsten Abfallfibel werden Ihnen alle Möglichkeiten geschildert.

Der Bauausschuss hatte eine der längsten Sitzungen. Bedingt durch die Sommerferien mussten einige Entscheidungen getroffen werden, die keinen Aufschub mehr duldeten. Die Firma BSK stellte Varianten für die Bebauung des Bebauungsplanes Nr. 25 „An den Pappeln“ vor. Es wurde eine Variante gewählt, die alle Möglichkeiten offen lässt. Die Baugenossenschaft wird nun in die Lage versetzt, weiter zu planen. Weiterhin wurden auch Planungsvarianten des Bebauungsplanes Nr. 1 „Eichenallee“, „Billtal“ und „Ahornweg“ vorgestellt. Auch hier ist es dem Städteplanungsbüro jetzt möglich, weiter zu planen. Es geht voran und Wohltorf wird an verschiedenen Stellen in den nächsten Jahren ein neues Gesicht bekommen. Etliche Fragen für den Bebauungsplan Nr. 23, Bungalowsiedlung, waren noch ungeklärt. Diese wurden in der Sitzung alle abgearbeitet, so dass auch hier von dem Städteplaner der Plan weiter bearbeitet werden kann.

Ein Architekt stellte sein Konzept für die Bebauung der „Großen Straße“ in Wohltorf vor. Auch hier wird sich in der nächsten Zeit einiges ändern.

Ich hoffe, dass wir noch ein paar schöne Herbsttage bekommen und verbleibe mit den
besten Wünschen

Ihr

Gerald Dürlich
Bürgermeister


Stellenangebot Protokollführer/in

Die Gemeinde Wohltorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Protokollführung in den gemeindlichen Ausschusssitzungen eine/n engagierte/n und flexible/n

Protokollführer/in

Es handelt sich hierbei um eine geringfügig entlohnte Beschäftigung. Der Arbeitseinsatz richtet sich nach den Sitzungen der gemeindlichen Gremien (durchschnittlich 2 Sitzungen/Monat; Uhrzeit: 20:00 Uhr bis ca. 22:30 Uhr + Nachbearbeitungszeit).

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Wunderlich telefonisch unter 04104/990-110 oder per Mail: k.wunderlich@amt-hohe-elbgeest.de gerne zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an dieser Beschäftigung haben, senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 21.10.2016 an den Bürgermeister der Gemeinde Wohltorf über das

Amt Hohe Elbgeest, Personalabteilung,
Stichwort: Protokollführer/in
Christa-Höppner-Platz 1, 21521 Dassendorf
per Mail: bewerbungen@amt-hohe-elbgeest.de

Die Übersendung von Originalunterlagen und aufwändigen Bewerbungsmappen ist nicht erforderlich. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur bei Übersendung eines frankierten Rückumschlages erfolgt!


Wegeausschusssitzung am 11.10.2016

Die nächste Sitzung des Wegeausschusses findet geplant statt am Dienstag, den 11. Oktober 2016 um 19:30 Uhr im Thies’schen Haus. Themen werden aus derzeitiger Sicht die Straßenunterhaltungsmaßnahmen für dieses und für nächstes Jahr sein, Straßenreinigungssatzung und Straßenausbaubeitragssatzung sowie Geschwindigkeitsmessungen. Die genaue und vollständige Tagesordnung steht noch nicht
fest − beachten Sie bitte die Veröffentlichung der Einladung in den Bekanntmachungskästen und im Internet.

Wolf-Dietrich Lentz, Vors. Wegeauschuss


nächste Sitzung der Gemeindevertretung Wohltorf 08.11.2016

um 19.30 Uhr im Thies´schen Haus, Alte Allee 1
Öffentliche Sitzung mit Einwohnerfragestunde


Anmeldung der Schulanfänger 2017 in der Grundschule Wohltorf

Alle Kinder, die in der Zeit vom 01.07.2010 bis zum 30.06.2011 geboren sind, werden zum 01.08.2017 schulpflichtig und müssen zum Schulbesuch angemeldet werden.

Kinder, die zu Beginn des Schuljahres noch nicht schulpflichtig sind, können auf Antrag der Eltern in die Grundschule aufgenommen werden, wenn ihre körperliche, geistige, seelische und soziale Entwicklung erwarten lässt, dass sie erfolgreich in der Eingangsphase mitarbeiten können. Über den Antrag entscheidet die Schulleiterin unter Einbeziehung eines schulärztlichen und schulpsychologischen Gutachtens.

Kinder, die infolge Krankheit oder körperlicher Schwächen mit dem Schulbesuch nicht
beginnen können, sind ebenfalls unter Vorlage eines ärztlichen Attestes meldepflichtig.

Körperlich und geistig behinderte Kinder, die in dem o.g. Zeitraum geboren sind, oder ältere Kinder, soweit sie die Schule noch nicht besuchen und vom Schulamt auch nicht beurlaubt sind, müssen ebenfalls angemeldet werden. Bei der Anmeldung ist die Geburtsurkunde vorzulegen.

Die Anmeldungen werden zu diesen Zeiten im Büro der Grundschule Wohltorf unter der Telefonnummer 04104/2680 entgegengenommen:

  • Dienstag, 1. November 2016: 10.15-13.00 Uhr und 15.15-17.15 Uhr
  • Mittwoch, 2. November 2016: 8.00-10.00 Uhr
  • Donnerstag, 3. November 2016 8.00-10.00 Uhr und 15.15-17.15 Uhr

Neu eingetroffen in der Gemeinde-Bücherei

Ricarda Martin: Ein Sommer in Irland
Celeste Ng: Was ich euch nicht erzählte
Donna Leon: Ewige Jugend
Martin Walker: Eskapaden, der achte Fall für Bruno, Chef de police
Guillaume Musso: Vierundzwanzig Stunden
Monika Schaal: Hundeerziehung: einfach geht auch!
Helme Heine: Tabaluga und das Geheimnis des Feuers


Unser Tonteich im September

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass der September als Vorbote des Herbstes entsprechende Duftmarken setzt und sich so vom Sommer verabschiedet. Aber da der Sommer in dieser Saison seinen Namen nicht verdient hatte und uns meist die kalte regnerische Schulter zeigte, lege der September richtig los. Temperaturen über 30 Grad waren keine Seltenheit und die Sonne am Stück an neun Tagen: Wahnsinn. Diese Kapriolen brachten Herrn Dürlich und mich in arge Bedrängnis. Waren wir doch auf den Sonntag als letzten Tag ausgegangen und hatten dementsprechend unser Personal ausgedünnt. Da der Zwang, weiter zu öffnen, wuchs, haben wir kurzfristig die nötigen Entscheidungen getroffen, und ich konnte dann unseren Gästen der Abschlussveranstaltung verkünden, dass wir noch eine Woche dranhängen. Dies
war eine gute Entscheidung, denn nun zum Zeitpunkt dieses Schreibens zeigt sich, dass wir wohl doch an das Vorjahresergebnis und somit mit nur einem blauen Auge davonkommen.

Die schon erwähnte Abschlussveranstaltung war eine voller Erfolg: Fast dreihundert Gäste pilgerten mit Mann und Maus zu uns. Die Band „Rockport Hamburg‟ heizte ordentlich ein. Das Feuerwerk kam auch sehr gut an. Mein Dank geht an die Wohltorfer Feuerwehr hierfür. Schön, dass sie auch im nächsten Jahr wieder für uns tätig sind. Ganz besonders möchte ich dem Spender des Feuerwerks danken.

Das Kinderfest, das auch von der Sonne beschienen wurde, fand großen Anklang: über 200 Kinder wurden vom e-werk Sachsenwald und dem Tonteichteam betreut. Ich darf mich ganz herzlich beim e-werk bedanken und freue mich sehr, dass wir auch im nächsten Jahr wieder ein Kinderfest anbieten können.

Ihr

B. WYRWINSKI


FSJ an der Grundschule Wohltorf

Die Stelle für ein freiwilliges soziales Jahr im Schuljahr 2016/17 an der Grundschule Wohltorf ist kurzfristig neu zu besetzen. Wenn Sie Interesse an der Arbeit mit Grundschülern im Unterrichtsalltag und in der Schülerbetreuung am Nachmittag haben, melden Sie sich bitte schnellstmöglich bei der Schulleiterin Andrea Scheel unter Tel.: 04104/2680.


In Der Sachsenwalder finden Sie weitere Ankündigungen und Mitteilungen aus Wohltorf, Aumühle und Dassendorf. Nicht nur von den Gemeinden, sondern auch von den örtlichen Institutionen (Schule, Kirche) und Vereinen.


 

©2001-2017 Gemeinde Wohltorf | Impressum

Aktuelles und Termine

Informationsbrief des Bürgermeisters an die Eltern der Grundschule Wohltorf und der ev. Kindertagesstätte Wohltorf
Zusammenfassung des aktuellen Sachstandes zum Neubau Hort/Mensa
Download…


Ab Mo. 24.07.2017 bis einschl. Fr. 04.08.2017
Vollsperrung von Billgrund und Eichenallee zwischen Billebrücke und Einmündung „An den Pappeln“ wg. Bauarbeiten.

Hierzu hat der Kreis eine ausführliche Anwohnerinformation erstellt, die Sie hier als pdf herunterladen können.
außerdem mehr…


Einen Kalender mit den Sitzungsterminen für die Gemeindevertretung und die öffentlich tagenden Ausschüsse finden Sie hier im Sitzungskalender des Amtes Hohe Elbgeest. Auch die jeweilige Tageordnung wird hier veröffentlicht (links auf „TO“ klicken).


Abfallentsorgung

Restmüll (schw. Tonne) und Gelber Sack: 14-tägig, Montag, gerade Kalenderwoche.
Biomüll (braune Tonne): 14-tägig, Montag, ungerade Kalenderwoche
Altpapier: jeden 3. Donnerstag des Monats
Altglas-Container, Altkleider-Container: Gutenbergstraße
Altbatterien-Sammelbox: Penny-Markt, Große Str. 34 / Grundschule Wohltorf
Sperrmüll, Elektro- u. Elektronikschrott: auf Abruf Telefon: 0800 / 297 40 05 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Den Abfuhrkalender für das erste Halbjahr 2017 können Sie sich hier anzeigen lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten der Abfallwirtschaft Südholstein.


Weitere Termine
… finden Sie hier auf unserer monatlich aktualisierten Seite.


In Der Sachsenwalder finden Sie weitere Ankündigungen und Mitteilungen aus Wohltorf, Aumühle und Dassendorf. Nicht nur von den Gemeinden, sondern auch von den örtlichen Institutionen (Schule, Kirche) und Vereinen.