Notfallhilfe

Ärztliche Notfallversorgung

Die ärztliche Notfallversorgung findet in den Notfallpraxen am Reinbeker Krankenhaus St. Adolf-Stift sowie am Geesthachter Johanniter Krankenhaus statt.
Niedergelassene Ärzte gewährleisten innerhalb der Notfallsprechstunden

  • Montags, dienstags, donnerstags von 19.00 bis 21.00 Uhr
  • Mittwochs und freitags von 17.00 bis 21.00 Uhr
  • Samstags, sonntags und feiertags von 10.00 bis 13.00 Uhr sowie von 17.00 bis 21.00 Uhr

die medizinische Versorgung.
Außerhalb dieser Sprechzeiten sind die Krankenhausärzte direkt zuständig.
Für Patienten, die die Notfallpraxen nicht aufsuchen können, besteht ein zentraler Fahrdienst, der für nicht gehfähige Patienten Hausbesuche rund um die Uhr durchführt.
Die zentrale Notfallnummer lautet: 01805-119292

Diese Regelung gilt nicht für akut lebensbedrohliche Erkrankungen. In einem solchen Fall gilt weiterhin der Zentrale Notruf 112 durch den schnellstens ein Notarzt mit Rettungswagen gerufen werden kann.

Zahnärztlicher Notfalldienst

Der Wochenend – Notdienst beginnt freitags um 18 Uhr und endet montags um 8 Uhr.
Feste Sprechzeiten sind samstags und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr.
Den aktuellen Notfalldienstkalender finden Sie im Internet unter http://www.kzv-rz.de.

Augenärztlicher Notdienst

Der augenärztliche Notdienst ist über die Notdienstzentrale, Tel.: 040 / 66 28 30 zu erreichen.

Apotheken – Notfalldienst

Die Apotheke, die am Wochenende sowie außerhalb der werktäglichen Öffnungszeiten Dienst hat, erfahren Sie kostenfrei über die bundeseinheitliche Rufnummer 0800 / 228 22 80.

Tierärztlicher Notfalldienst

Die Tierärztekammer Hamburg hat für Hamburg und Umgebung einen Tierärztlichen Notdienst eingerichtet.
Der aktuelle Notdienst kann über die Rufnummer 040 / 434379 abgefragt werden.
Der Notdienst ist 24 Stunden erreichbar und nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gebührenpflichtig.
Die Tierärztekammer empfiehlt, dass Sie sich in der Notdienst durchführenden Praxis vorab telefonisch anmelden.