Bauleitpläne in der Auslegung

Die folgenden Bebauungspläne, Änderungen zum Flächennutzungsplan und sonstige Satzungen nach dem Baugesetzbuch sind im Beteiligungsverfahren.


Bebauungspläne

6. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet: „nördlich Eichenallee, östlich Billtal, südlich Ahornweg, westlich Rotdornweg“

Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB in Form einer öffentlichen Auslegung vom 21.05.2019 bis zum 21.06.2019 im Amt Hohe Elbgeest.

Amtliche Bekanntmachung Nr. 60/2019

Bebauungsplanentwurf

Begründung

Artenschutzrechtliche Prüfung

Bestand Biotoptypen

Lärmtechnische Untersuchung

Informationspflicht

————————————————————————

Bebauungsplan Nr. 24 „Eschenbruchsiedlung“ für das Gebiet: „Nördlich der Gutenbergstraße mit den Straßen Eschenbruchweg, Kiefernweg, Birkenweg und südlich der Straße Am Amelungsbach“

Erneute Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 4a Abs. 3 BauGB in Form einer öffentlichen Auslegung vom 21.05.2019 bis zum 04.06.2019 im Amt Hohe Elbgeest.

Stellungnahmen können nur zu den gekennzeichneten Änderungen und Ergänzungen abgegeben werden.

Amtliche Bekanntmachung Nr. 61/2019

Planzeichnung

Begründung

Abwägung der Stellungnahmen der Privatpersonen

Abwägung der Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange

Übersicht der wesentlichen Änderungen und Ergänzungen

Informationspflicht

Die Gutachten sind seit der vorherigen öffentliche Auslegung unverändert und werden nur zum evtl. besseren Verständnis mit veröffentlicht.

Landschaftsplanerischer Beitrag – Text

Landschaftsplanerischer Beitrag – Karte

Schalltechnische Untersuchung

Schalltechnische Untersuchung – Ergänzung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Flächennutzungspläne

 


Sonstige Satzungen nach Baugesetzbuch